Zielgruppe

Die Ambulanten Dienste bieten Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 21 Jahren sowie Eltern und Familien verschiedene Angebote zur Unterstützung und Begleitung bei der Bewältigung von belastenden und überfordernden Lebenssituationen sowie Entwicklungsproblemen. Betreuungen werden in den Landkreisen Erlangen-Höchstadt und Forchheim sowie im Stadtgebiet Erlangen durchgeführt.

Unsere Betreuungsangebote:

  • Erziehungsbeistandschaft: Unterstützung von Kindern und Jugendlichen bei der Bewältigung von Entwicklungsproblemen unter Einbeziehung der Familien und des weiteren sozialen Umfeldes. (§30 SGB VIII
  • Sozialpädagogische Familienhilfe: Unterstützung bei der Bewältigung von Alltagsproblemen im Lebensbereich der Familie, bei der Lösung von Konflikten und Krisen, sowie beim Kontakt mit Ämtern und Behörden. (§31 SGB VIII)
  • Ambulantes Betreutes Wohnen: Intensive pädagogische Begleitung und Betreuung im eigenen Wohnraum mit den Schwerpunkten Wohnen, Schule, Beruf und Verselbständigung für Jugendliche ab 16 Jahren. (§34 SGB VIII)
  • Hilfe für junge Volljährige (41 SGB VIII)

Je nach Bedarf können spezielle Gruppen im Rahmen der regulären Hilfen angeboten werden wie z.B.

  • Verselbstständigungsgruppe    
  • ADHS Training für Eltern
  • Stressabbau bei Kindern und Jugendlichen.

Zusätzlich bieten die Mitarbeiter pädagogisch fundierte Aktionen für Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien an.

Zielgruppe

Ambulante Dienste Erlangen

Äußere Brucker Str. 51
91052 Erlangen,
 
Tel. 09131 61 09 266
Fax 09131 61 09 267

E-mail: ad.erlangen-forchheim(at)vsj.de